Erstdurchforstungen

Für Erstdurchforstungen haben wir ebenso kompetentes Personal, wie für Wertastung.

Bestände, in denen bereits wirtschaftlich relevantes Holz entnommen werden kann, eignen sich zur Erstdurchforstung. Wir haben kompetentes Personal, welches diese Arbeiten für Sie übernehmen kann.

Speziell für Bestände, die sehr dicht stehen und ein Pflegeeingriff mit dem Harvester aufgrund des Platzmangels nicht möglich ist, bieten wir händische Durchforstungen an. Bei diesem Verfahren wird der ausscheidende Bestand motormanuell gefällt und aufgearbeitet, d.h. es werden Kurzlängen ausgehalten, welche noch händisch manipulierbar sind und von den Forstwirten von Hand an die vorhandenen Rückegassen geliefert werden.

Dieses Verfahren ist sehr bestandesschonend und flexibel auf die Vorgaben des Waldbesitzers einstellbar. Auf Wunsch nennen wir Ihnen sehr gerne Referenzen.